Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Wenn Sie diesen Internetauftritt besuchen oder dessen Dienste nutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung, den hier genannten AGBs und allen Angaben im Impressum einverstanden.

Die auf dieser Seite angegebenen AGBs stellen immer die zum aktuellen Zeitpunkt neueste Fassung dar und sind damit die einzig rechtswirksame Version.

Dies ist die Fassung vom 03.01.2021. Alle früher erstellten (digitalen) Kopien oder Ausdrucke werden hierdurch unwirksam.

Diese AGBs gliedern sich wie folgt:

  • Vertragsschluss per Bestellung im Onlineshop
  • Vertragsschluss per Kontaktaufnahme
  • Widerrufsrecht
  • Preisangaben
  • Gewährleistung
  • Haftungsbeschränkung
  • Übersetzungen
  • Alternative Streitbeilegung
  • Rechtlicher Hinweis (Salvatorische Klausel)

Vertragsschluss per Bestellung im Onlineshop

Folgende Schritte des Bestellvorgangs in unserem Onlineshop sind die erste Voraussetzung für das Zustandekommen eines rechtswirksamen Vertrages zwischen Ihnen und uns:

Nachdem Sie Ihre gewünschten Artikel in den Warenkorb legen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Liefer-und Zahlungsdaten eingeben, die Richtigkeit Ihrer gemachten Angaben bestätigen und abschließend den Bestellvorgang mit dem Klick auf den Button „Jetzt kaufen“ bestätigen, erhalten Sie von uns eine Benachrichtigung über den Eingang Ihrer Bestellung. Diese Benachrichtigung dient nur zum Zwecke der Information an Sie, dass wir Ihre Bestellung erhalten haben.

Die in unserem Webshop enthaltenen Produktdarstellungen dienen der Erläuterung des jeweiligen Produkts. Die dort abgebildeten Gegenstände sind nicht zwangsläufig Teil des Angebots. Stattdessen dient der Abschnitt "Lieferumfang" auf der jeweiligen Produktseite der Erläuterung des exakten Umfangs des Angebots. Sie geben ein verbindliches Angebot ab, wenn Sie den oben aufgeführten Bestellprozess unter Eingabe der dort verlangten Angaben durchlaufen haben und im letzten Bestellschritt den Button „Jetzt kaufen" bzw. „Kostenpflichtig bestellen“ anklicken. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir als zweite Voraussetzung Ihre Bestellung durch eine E-Mail annehmen.

Wir werden Ihnen den Zugang Ihres Angebots unverzüglich per E-Mail bestätigen. Sie sollten bitte sicherstellen, dass die von Ihnen zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse unsere versandten E-Mails, auch im Hinblick auf mögliche Spam-Filter, empfangen werden können.

Nach Abschluss Ihrer Bestellung werden Ihre Bestelldaten bei uns für mindestens die Zeit der Vertragsabwicklung und bis zum Ablauf der Widerrufsfrist gespeichert (Zu weiteren Informationen über Art und Dauer der Datenspeicherung informieren Sie sich bitte in unserer Datenschutzerklärung).

Ihre Rechnung wird Ihnen zusammen mit der gelieferten Ware zugestellt. Bei Angabe Ihres E-Mail-Kontakts können Sie Ihre Rechnung zusätzlich elektronisch erhalten.

Vertragsschluss per Kontaktaufnahme

Sie haben die Möglichkeit, bei uns zu bestellen, indem Sie Kontakt mit uns aufnehmen.

Folgende Schritte des Bestellvorgangs per Kontaktaufnahme sind die erste Voraussetzung für das Zustandekommen eines rechtswirksamen Vertrages zwischen Ihnen und uns:

Sie nutzen unser Kontaktformular oder ein anderes Medium der Kontaktaufnahme (E-Mail, Telefon, usw.) durch das Sie uns Ihre Kaufabsicht mitteilen. Dazu teilen Sie uns bitte folgende Informationen mit: Art und Menge der Produkte, die Sie erwerben möchten, gewünschte Zahlungs- und Liefermethode, sowie Ihre Rechnungs- und Lieferanschrift.

Die in unserem Webshop enthaltenen Produktdarstellungen dienen der Erläuterung des jeweiligen Produkts. Die dort abgebildeten Gegenstände sind nicht zwangsläufig Teil des Angebots. Stattdessen dient der Abschnitt "Lieferumfang" auf der jeweiligen Produktseite der Erläuterung des exakten Umfangs des Angebots.

Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir als zweite Voraussetzung Ihre Bestellung annehmen. Dies teilen wir Ihnen schriftlich über Ihr gewähltes Medium der Kontaktaufnahme mit. Sie erhalten von uns alle notwendigen Informationen zur Zahlungsabwicklung.

Nach Abschluss Ihrer Bestellung werden Ihre Bestelldaten bei uns für mindestens die Zeit der Vertragsabwicklung und bis zum Ablauf der Widerrufsfrist gespeichert (Zu weiteren Informationen über Art und Dauer der Datenspeicherung informieren Sie sich bitte in unserer Datenschutzerklärung).

Ihre Rechnung wird Ihnen zusammen mit der gelieferten Ware zugestellt. Bei Angabe Ihres E-Mail-Kontakts können Sie Ihre Rechnung zusätzlich elektronisch erhalten.

Widerrufsrecht

Beachten Sie unsere Widerrufsbelehrung und unsere Muster Widerrufsformular

Preisangaben

Alle auf unserer Webseite angegebenen Preise verstehen sich als Endpreise und enthalten gegebenenfalls anfallende Steuern. Zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden im Angebot selbstverständlich gesondert angegeben. Aktuelle Informationen hierzu erhalten Sie unter Versand & Zahlung.

Ihren Endpreis erfahren Sie vor Abschluss der Bestellung an der Kasse bzw. im Falle eines Vertragsschlusses per Kontaktaufnahme von uns schriftlich über Ihr gewähltes Medium der Kontaktaufnahme.

Zahlung

Alle Informationen zu den von uns angebotenen Zahlungsmethoden erhalten Sie in unseren Versand & Zahlung.

Wenn nicht anders mit Ihnen vereinbart, beträgt die Zahlungsfrist 14 Tage nach Eingang der Bestellung. Erfolgt der Zahlungseingang nicht bis zum Ende der Zahlungsfrist, behalten wir uns vor, Ihre Bestellung zu stornieren. 

Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum.
Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns unbestritten oder anerkannt sind. Außerdem haben Sie ein Zurückbehaltungsrecht nur, wenn und soweit Ihr Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht. Befinden Sie sich uns gegenüber mit irgendwelchen Zahlungsverpflichtungen im Verzug, so werden sämtliche bestehende Forderungen sofort fällig.

Gewährleistung

Wir möchten Sie bitten, dass Sie bei Erhalt der Lieferung, die Ware unverzüglich auf Mängel untersuchen und bei offensichtlichen Schäden an der Verpackung und/oder am Inhalt diese sofort dem Spediteur/Paketdienst anzeigen und die Annahme verweigern, da Spediteure/ Paketdienste einen Schadensersatzanspruch ablehnen, wenn ein offensichtlicher Schaden an einer Verpackung nicht bei Annahme protokolliert wurde. In diesem Fall würden wir uns wünschen, dass Sie schnellstmöglich unter Anzeige der Schäden Kontakt mit uns aufnehmen. Sollten Sie dies versäumen, hat das allerdings für Ihre gesetzlichen Ansprüche keine Konsequenzen.

Die gesetzliche Gewährleistungspflicht beträgt 6 Monate und beginnt mit dem Datum der Ablieferung d. h. Empfangnahme der Sache durch den Käufer. Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel der Kaufsache haben Sie die Wahl der gesetzlichen Ansprüche. Sie haben ein Recht auf Nacherfüllung, auf Mangelbeseitigung/Neulieferung sowie - bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen - die weitergehenden Ansprüche auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz, einschließlich des Ersatzes des Schadens statt der Erfüllung sowie des Ersatzes Ihrer vergeblichen Aufwendungen.

WICHTIG: Die Gewährleistung verfällt frühzeitig zu dem Zeitpunkt, an dem Sie oder ein Dritter das Produkt in einer Weise verändern, die zur Überprüfung der Funktionalität bzw. zum Betrieb nicht notwendig sind. Dazu gehören unter anderem Lötarbeiten und ähnliche Modifikationen. Überprüfen Sie die Funktionalität Ihrer Ware daher unbedingt, bevor Sie eventuelle Modifikationen daran vornehmen. Ebenfalls können wir keine Garantie gewähren, wenn ein Mangel auf eine wissentliche Fehlbedienung zurückzuführen ist (z.B. Missachtung der Sicherheitshinweise). Ein kostenfreier Umtausch Ihrer Ware ist nur dann möglich, wenn Sie das Produkt innerhalb des Garantiezeitraums vollständig und in Originalverpackung vorlegen können. In allen weiteren Fällen können wir Ihnen die Umtauschkosten (dazu zählen Versand- oder Reparaturkosten) in Rechnung stellen.

Haftungsbeschränkung

Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen beschränkt sich unsere Haftung sowie die unserer Erfüllungsgehilfen auf den vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden. Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen von nicht vertragswesentlichen Pflichten, durch deren Verletzung die Durchführung des Vertrages nicht gefährdet wird, haften wir sowie unsere Erfüllungsgehilfen nicht. Vorstehende Haftungsbeschränkungen betreffen nicht Ihre Ansprüche aus der Produkthaftung.
Weiter gelten die Haftungsbeschränkungen nicht bei zurechenbaren Körper- und Gesundheitsschäden oder bei Verlust des Lebens des Kunden.

Übersetzungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs) sind nur in der deutschen Originalfassung gültig. Unsere Verhandlungssprache ist Deutsch.

Alternative Streitbeilegung

Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sog. „OS-Plattform“) bereitgestellt. Die OS-Plattform soll als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertraglicher Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen entstehen, dienen. Die OS-Plattform ist unter folgendem Link erreichbar: https://ec.europa.eu/consumers/odr

Rechtlicher Hinweis (Salvatorische Klausel)

Sollte aus irgendwelchen Gründen eine der vorstehenden Bedingungen ungültig sein, so wird die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen davon nicht berührt.

Stand: Bretten, den 3.01.2021